INFORMATION ANFORDERN
AZ2

Unsere AZ2-Partikelzähler können automatisch die Verschmutzung durch Partikel, Feuchtigkeit und Temperatur in verschiedenen Hydraulikflüssigkeiten messen und speichern. Sie sind speziell für den direkten Einbau in Systeme konzipiert, in denen eine kontinuierliche Messung oder Analyse in risikoreichen oder explosiven Umgebungen erforderlich ist.

Technische Broschüre
  • MERKMALE & VORTEILE
  • TECHNISCHE DATEN
  • LITERATUR

• Kalibriert nach den einschlägigen ISO-Normen
• Flexibilität bei manueller, automatischer und Fernsteuerung
• Verschiedene Kommunikationsprotokolle als Standard inkl. RS485, MODBUS, CANBUS
• ATEX-Zone II Kat. 3G., kostenlose LPA View Windows-basierte Software.
• 8-Kanal-Messung & Anzeige
• Misst und zeigt die folgenden internationalen Standardformate an: ISO 4406, 
• NAS 1638, SAE AS 4059 Revision E Tabellen 1 & 2
• Feuchtigkeits- und Temperaturmessung (flüssigkeitsabhängig)
• Datenprotokollierung und Speicher für 4000 Messergebnisse
• Mehrfarbige LED-Anzeigen mit Alarmausgang als Standard
• Robuste Druckgusskonstruktion aus rostfreiem Stahl
• Druck max. 400 bar
• Schutzart IP66
 

Partikelgrößenbestimmung
>4, 6, 14, 21, 25, 38, 50, 70 μm (c) gemäß ISO 4406:2017
Analysebereich
ISO 4406 Code 0-25
NAS 1638 Klasse 00-12
AS4059 Rev. E, Tabellen 1&2 Größen A-F: 000-12 ISO 11218 00-12 (untere Grenzwerte zeitabhängig)
Genauigkeit
± ½ Code für 4, 6, 14 μm (c)
± 1 Code für höhere Größen
Viskositätsbereich
≤ 1000 cSt
Fluidtemperatur
Von -25 °C bis +80 °C
Umgebungstemperatur
Von -25 °C bis +80 °C
Temperaturmessung
± 3 °C%
Maximaldruck
400 bar (für Hochfrequenz-Druckimpulse und Anwendungen außerhalb des Temperaturbereichs kontaktieren Sie MP Filtri)
BROSCHÜREN
Verschmutzungs-Überwachung Komplettlösungen
Lieferprogramm
KATALOGE
Verschmutzungs-Überwachung Komplettlösungen
AZ2 Inline-Partikelzählgerät ATEX
Verschmutzungs-Überwachung
BEDIENUNGSANLEITUNGEN
LPA View Software Bedienungs-anleitung