15. Juni 2022
Außergewöhnliche Genauigkeit
Unser F&E-Zentrum am Hauptsitz wurde kürzlich um eine neue Maschine erweitert: einen neuen Prüfstand für die Rekalibrierung von Abgasreinigungsanlagen.


Warum ist es notwendig, einen Partikelzähler neu zu kalibrieren?
Die Partikelzähler von MP Filtri arbeiten mit der Lichtstrahlextinktionstechnologie; die im Öl vorhandenen festen Verunreinigungspartikel werden gezählt und nach Größe sortiert, und zwar anhand des elektrischen Signals, das vom Lichtphotorezeptor erfasst wird, der sie als Schatten erkennt.
Der neue Prüfstand hat die Aufgabe, die Testflüssigkeit, ein Öl mit geprüften Eigenschaften, in einem konstanten Zustand kalibrierter Verunreinigung zu halten; die Größe und Menge der Partikel in dieser Suspension ist bekannt.

Die Rekalibrierungssoftware von MP Filtri stellt das elektronische Zählsystem bei Bedarf automatisch auf den Sollwert ein. 
Das kombinierte Prüfstands- und Softwaresystem führt auch eine Diagnose aller Leistungsmerkmale des Geräts durch und zeigt bei Bedarf an, welche Teile oder Komponenten ausgetauscht werden müssen. 

Dieses effiziente System ermöglicht es dem Kunden auch, sein Gerät zurückzugeben und wieder in Empfang zu nehmen, ohne dass er seine eigenen Einstellungen verliert. 
Der Rekalibrierungsdienst wird innerhalb einer Woche durchgeführt. Jeder Kunde kann den Service persönlich online buchen, und zwar über die Rubrik "Tools - Rekalibrierungsservice".

Die Rekalibrierung der Geräte erfolgt nach ISO 11171 und der Prüfstand ist nach ISO 11943 zertifiziert.  

Nach Durchführung aller Kontrollen erhält der Kunde ein Kalibrierungszertifikat, das ein Jahr lang gültig ist und die korrekte Funktion des Produkts und die Kalibrierung der Messwerte bestätigt.
WEITER